Menü 0
Rapskissen (6 Kammern - verschiedene Variationen)
Rapskissen (6 Kammern - verschiedene Variationen)
Rapskissen (6 Kammern - verschiedene Variationen)
Rapskissen (6 Kammern - verschiedene Variationen)
Rapskissen (6 Kammern - verschiedene Variationen)

Rapskissen (6 Kammern - verschiedene Variationen)

Die Hülle des Rapskissens besteht aus einem Baumwollstoff und gefüllt ist es mit qualitativ hochwertigen Rapssamen. Es ist in 6 Kammern unterteilt und kann sowohl zum Wärmen als auch zum Kühlen verwendet werden.

Normaler Preis €17,50 €0,00
Lieferzeit: 2-4 Werktage
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Beschreibung

Rapskissen (6 Kammern)

Altbewährtes wieder neu entdeckt! Rapskissen sind, bereits seit vielen hundert Jahren, ein beliebtes Hausmittel gegen allerlei Beschwerden.

Das Rapskissen ist die angenehmere Art des Wärmekissens. Durch die feine Struktur des Rapssamens schmiegt sich das Kissen optimal der Körperform an. Das Kissen ist in 6 Kammern unterteilt, damit die Füllung nicht verrutscht, und die Wärme da bleibt, wo man sie haben möchte. Es besteht aus 100 % Baumwolle und die Rapssamen sind von hoher Qualität.

Aufgrund seiner Größe und seiner Form lässt es sich vielseitig einsetzen. Bei Verspannungen im Schulter-/Nackenbereich ebenso, wie bei Bauchschmerzen oder Regelbeschwerden. Die meisten kennen es nur als Wärmekissen. Im erwärmten Zustand löst es Verspannungen und lockert somit die Muskulatur. Gekühlt kann man es zum Beispiel bei Gelenksentzündungen, Prellungen oder Verstauchungen verwenden. Für die Kühlung gibt man das Kissen in einem Gefrierbeutel in den Kühl-/Gefrierschrank. Im Gegensatz zu den bekannten Cool-Packs (“beißende“ Kälte) gibt ein Rapskissen eine milde Kühlung ab und man kann es direkt auf die Haut geben.

Produktinformationen:

  • Maße (länge x breite): ca. 62 x 17 cm
  • Gewicht: 930 g
  • Wichtige Hinweise zur Anwendung entnehmen Sie bitte dem Beipackzettel.

Wir bieten auch ein weiteres Produkte mit Kirschkernen als Füllstoff in unserem Sortiment.

 


X

Offizieller Shop der

www.esslinger-zeitung.de