Menü 0

Mit 8 Tipps dem Herbstblues die Stirn bieten

Wir fühlen uns müde, einhergehend mit einer Lust- oder Antriebslosigkeit. Herbstblues oder auch Winterblues wird das Phänomen häufig genannt. Wenn die kalte Jahreszeit naht, sehnen wir uns nach Wärme, Liebe und Geborgenheit. Die Tage werden kürzer und zwangsläufig nehmen Aktivitäten an der frischen Luft kontinuierlich ab. Diese Zeit wird nicht umsonst als die gemütliche Jahreszeit umschrieben. Für den ein oder anderen ist es aber auch die Zeit der Langeweile oder gar einer leichten Herbstdepression. Wir wollen Ihnen im Folgenden 8 alltagstaugliche Tipps und Empfehlungen an die Hand geben, wie auch Sie diese Jahreszeit in der bestmöglichen Laune meistern.

Der Körper braucht nun mehr Ruhe.

Entschleunigen Sie Ihren Alltag! Nehmen Sie sich Zeit für die wichtigen Dinge und lassen Sie sich nicht von unwichtigen Dingen Ihre wertvolle Zeit stehlen. Gerade im Herbst und Winter benötigt der Körper verstärkt Ruhe. Menschen hetzen für gewöhnlich durch das ganze Jahr und haben es verlernt, Kraft zu tanken. Planen Sie persönliche Zeit für Ihre eigene Seele ein und entspannen Sie bei einem Buch oder hören Sie Ihre Lieblingsmusik und gönnen Sie sich hierzu eine gemütliche Tasse Tee. So nehmen Sie Druck aus dem Alltag, denn Hektik kann bei Menschen depressive Verstimmungen fördern. Ein Hinweis in eigener Sache, bei uns finden Sie eine kleine Auswahl leckerer Entspannungstees.

So oft wie möglich Sonne und Wärme tanken.

Auch wenn Sie in diesem Punkt natürlich stark vom Wetter anhängig sind, sollten Sie dennoch die Sonnenstrahlen nutzen und so häufig wie möglich Licht und Wärme tanken. Mithilfe von Sonnenlicht kann der Mensch selbst Vitamin D produzieren, was auch maßgeblich die Produktion des Glückshormons Serotonin fördert.

Kuscheln Sie sich glücklich.

Suchen Sie Nähe zu Ihren Liebsten, das fördert auch das körperliche Wohlbefinden. Ein gesunder Körper und eine Gesunde Psyche sind wichtig. Und sollte der Partner gerade einmal nicht in der Nähe sein, dann sorgt auch eine althergebrachte Wärmflasche oder auch ein Wärmekissen für ein angenehm behagliches Gefühl. Und nicht vergessen: So häufig wie möglich lachen, denn auch das hebt die Stimmung.

Sport oder zumindest Bewegung an der frischen Luft.

Genießen Sie die sonnigen Herbsttage an der frischen Luft. Sport macht bekanntlich müde Geister munter und die Bewegung fördert gleichzeitig das Glücklichsein. Der Körper sendet die unterschiedlichsten Glücksbotenstoffe wie Endorphin, Serotonin und Dopamin aus und sorgt so für eine zufriedene Grundstimmung.

Genießen Sie die Herbstzeit mit seinen tollen Farben.

Die Blätter färben sich in den buntesten Farben und tauchen die Welt in ein goldenes Licht. Kombinieren Sie diese Pracht einfach mit Sport oder Bewegung an der frischen Luft. Was bietet sich mehr an, als an einem schönen Herbsttag einen ausgedehnten Spaziergang durch nahegelegene Wälder, Parks oder Naherholungsgebiete zu unternehmen. Genießen Sie die letzten schönen Tage vor dem Winter und tanken Sie dabei so viele Sonnenstrahlen wie möglich.

Ernähren Sie sich ausgewogen und gesund.

Die schnelle Fertigpizza, der Fast-Food Burger oder das Schnitzel mit Pommes beim Lieblingsimbiss mag zwar praktisch sein, enthält aber viele ungesunde Kalorien und das einhergehende Völlegefühl drückt meist auch auf die Stimmung. Eine langsame Ernährungsumstellung hin zu insgesamt gesünderen Alternativen kann ein weiterer sinnvoller Schritt sein. In Lebensmitteln wie beispielsweise Nüssen, Quinoa, Weizenkeime oder Haferflocken, Hülsenfrüchte und Eiern ist die Aminosäure Tryptophan enthalten und diese gibt Ihrem Körper ebenfalls einen Serotonin-Schub. So heben gesunde Produkte nicht nur Ihre Laune, sondern wirken sich auch langfristig positiv auf Ihre Gesundheit aus. So tanken Sie Kraft für den nächsten Frühling und gehen gestärkt ins neue Jahr.

Basteln Sie mit Ihren Kindern oder Liebsten.

Jährlich aufs Neue treffen sich Familien beim Basteln am Küchentisch und lassen gemeinsam Ihrer Kreativität freien Lauf. Der Hebst liefert tolle Naturmaterialen, um im Kreise der Familie zu den Bastelutensilien zu greifen. Die Natur ist dabei eine wahre Fundgrube: herbstlich gefärbte Blätter, Kastanien, Tannenzapfen, Nüsse oder einfach nur abgefallene Äste und Rindenteile können Sie wunderbar aufsammeln. Daraus lassen sich dann Kastanienmännchen Herbstkränze oder andere Dekoelemente kreieren.

Und zu guter Letzt, Schokolade!

Gönnen Sie sich und Ihrer Seele etwas Besonderes. Schokolade ist ein wahrer Stimmungsaufheller und versetzt Sie in einen Zustand des Glücks. Der Evergreen sorgt für gute Laune, sollte selbstverständlich aber nur in Maßen genossen werden und ist mit Sicherheit kein Allheilmittel :)

Wir hoffen, Sie konnten für sich das ein oder andere aus diesem Blogartikel mitnehmen. Wir würden uns freuen, wenn Sie bei uns im Onlineshop gut-es.de vorbeischauen. Dort finden Sie weitere tolle Produkte aus dem Bereich Wohnen & Wohlfühlen.

 

← Zurück zum Blog


Älterer Post

X

Offizieller Shop der

www.esslinger-zeitung.de