Jetzt zum Newsletter anmelden und 5% Rabatt sichern.
Menü 0

Gesund und kühl durch den Sommer mit dem Pink Drink!

 

Der amerikanische Starbucks verkauft ihn schon seit mehreren Jahren, doch erst kürzlich hat er einen regelrechten und vor allem weltweiten Hype erlebt. Der so genannte Pink Drink. Ein nicht nur schön anzusehendes, sondern vor allem auch leckeres und gesundes Getränk aus frischen Beeren, Kokosmilch, Sirup und Holunderblütentee. Doch nicht die Auflistung des Getränks in den Sommermonaten der US-amerikanische Starbucks Getränkekarte hat den Pink Drink so beliebt gemacht, sondern vor allem die Social-Media-Plattformen TikTok und Instagram.

Ob Business, Freizeit, Urlaub oder auch Unterhaltung auf den heutigen Social-Media-Kanälen gibt es nahezu alles von jedem und überall zu sehen. Kein Wunder also, wenn Taylor Swift ihren gesamten 124 Millionen Followern beispielsweise die neuste Avocado-Creme empfiehlt, sich das verbreitet wie ein Lauffeuer. Wer den Trend des Pink Drinks gestartet hat, ist zwar nicht geklärt, Fakt ist aber, dass bei zusammen monatlich etwa 1,8 Milliarden aktiven Nutzern weltweit auf Instagram und TikTok sich ein Trend schnell manifestiert und sich vor allem bei Menschen zwischen 16 und 35 großer Beliebtheit erfreut.

Und sind wir ehrlich: Es gab schon schlimmere online-Trends, die in den Tiefen des Internets schlummern und sich mittlerweile als Memes über Wasser halten.

Wir haben für euch ein wunderbares Rezept rausgesucht, falls auch du den heißen Sommer mit einem gesunden und kühlen Getränk überstehen willst, ohne, dass du ein Vermögen in Coffee-Shops ausgeben musst. So läutest du den Sommer ein, wie es der Pumpkin Spice für den Herbst macht.

Alles was du brauchst ist:

  • Erdbeeren, Himbeeren oder Blaubeeren
  • Holunderblüten- oder Himbeersirup
  • Hibiskusblütentee
  • Kokosmilch
  • Eiswürfel

Und das wars! Kein zusätzlicher Zucker, keine weiteren künstlichen Zusätze. Die Beeren können frisch oder gefroren sein – das macht keinen Unterschied. Hibiskusblütentee gibt’s schon fertig zu kaufen.

Wenn du alles hast kommen die folgenden Schritte:

  1. Füll ein Glas mit so vielen Eiswürfeln, wie du magst
  2. Gib eine Handvoll ausgewählter Beeren in das Glas
  3. Fülle es anschließend zu etwas dreiviertel mit kaltem Hibiskusblütentee auf
  4. Gib einen Schuss Holunder oder Himbeersirup hinzu
  5. Fülle das restliche Glas mit Kokosmilch auf.
  6. Anschließend nur noch rühren, damit alles gut vermischt ist und in der Sonne genießen.

Den perfekten Himbeersirup für deinen Pink Drink bieten wir bei uns im Shop an. Schaut bei dem Esslinger Himbeersirup vorbei und verfeinert euer Getränk damit.

Kleiner Tipp noch für diejenigen, die den Pink Drink nicht selbst machen wollen: Ihn gibt’s mittlerweile auch im deutschen Starbucks unter dem Namen Pink Coconut Refresha.

So kann der Sommer kommen!

 

Hier erfahrt Ihr mehr über den Hersteller →

← Zurück zum Blog


Älterer Post Neuerer Post

X

Offizieller Shop der

www.esslinger-zeitung.de