Menü 0

Eine Ode an den Sommer - Pfirsich-Blauschimmel-Quiche mit Käsemarmelade „Weinberg Pfirsich“

 

Ob als Vorspeise, mit Salat, einem Stück Fleisch oder als eigenständiger Hauptgang – für eine Quiche bieten sich vielfältig Serviermöglichkeiten. Sie schmeckt sowohl warm als auch kalt hervorragend. Damit eignet sie sich perfekt für heiße Tage, an denen man lieber auf warme Speisen verzichten möchte. Servieren Sie für die Familie oder Freunde doch mal eine Pfirsich-Blauschimmel-Quiche. Eine schmackhafte und außergewöhnliche Kreation, die besonders mit einem Löffel der Käsemarmelade „Weinberg Pfirsich" für Abwechslung auf den Esstisch sorgt.

Zutaten

Kuchenform / Tartform mit 26 cm Durchmesser oder 4 kleine Tarteförmchen

Für den Mürbeteig

  • 200 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 1 Ei
  • 1 Prise Zucker
  • 100 g Butter aus dem Kühlschrank

Für den Belag

  • 150 g Roggen Blau (alternativ Roquefort oder milder Gorgonzola) 3 Eier 200 g Schmand
  • Salz
  • frisch gemahlenen Pfeffer
  • weißer Pfeffer und einige gemörserte Rosa Pfefferbeeren
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 3 Weinbergpfirsiche (geschält)
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 Prise Muskatnuss

Zubereitung

Mehl mit Salz in einer Schüssel mischen, in die Mitte eine Mulde formen. Butter in kleinen Stücken zugeben, ebenso das Ei und 1 Prise Zucker. Rasch zu einem Teig verkneten. Teig für etwa 30 Minuten in den Kühlschrank legen. Den Schimmelkäse mit einer Gabel zerdrücken und in eine Schüssel geben. Eier und Schmand zum Käse geben und gut verrühren. Die Masse mit Salz und Pfeffer und Muskatnuss würzig abschmecken. Pfirsiche nach Überbrühen mit heißem Wasser schälen und in grobe Schnitze schneiden, mit etwas Zitronensaft beträufeln. Backofen vorheizen (Umluft 180°C / oder Unterhitze 200°C) und Backform(en) einfetten. Mürbeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und die Backform(en) einschließlich Rand auskleiden. Den Boden mit einer Gabel einstechen. Pfirsichspalten auf den Böden verteilen. Käsemasse darauf gleichmäßig verteilen. Große Quiche im heißen Ofen ca. 25 bis 30 Minuten goldbraun backen. Kleine Förmchen benötigen nur 15 bis 20 Minuten.

Dekorieren Sie die Quiche vor dem Servieren mit frischer Minze und geben pro Portion einen Teelöffel Weinbergpfirsich zum Käse dazu. Dazu passend empfehlen wir eine Spätlese aus dem Remstal. Die feine Restsüße harmoniert perfekt mit dem salzig, würzigen Aroma des Blauschimmelkäses. Empfehlung: Gewürztraminer Spätlese vom Weingut Beutel.

 

Hier erfahren Sie hier mehr über den Hersteller →

Unsere ausgewählten Produkte im Sale →

← Zurück zum Sommerspecial


Älterer Post Neuerer Post

X

Offizieller Shop der

www.esslinger-zeitung.de